Reise blog von Travellerspoint

Die erste Woche ist rum ...

... und wir waren SO faul :)

sunny 37 °C
View Studieren in der Ferne auf Kirjava's Reise-Karte.

Es wird immer heißer. Heute soll angeblich der heißeste Tag der Woche werden, so heiß find ich es gar nicht. Gewohnheit ist es wohl nicht, ich würde eher sagen ich stumpfe ab ;). Gleich, wenn Vanessa damit fertig ist ihre Daten zu sichern, wollen wir nach Subiaco, das liegt so schön auf dem Weg zum Strand.
Aber das dauert wohl noch, hier ist grade der Datensicherungsmarathon ausgebrochen, weil Marcos Laptop soeben den Geist aufgegeben hat. Vielleicht macht ihm die Hitze auch einfach mehr aus als uns. Naja, ich hab keinen Platz mehr auf meinem Stick und eh noch nicht mit den Präsis oder sonstigen Aufgaben angefangen. Jedenfalls nicht mit tippen. Ein Vorteil von gedruckten Quellen. In Übersichtlichkeit und Rumschleppen haben die aber ihre Schwächen -.-. Jedenfalls habe ich „arbeiten“ mal wieder nach hinten verschoben und warte jetzt auf Vanessa. Dafür habe ich vorhin mal die interessanten Sachen aus dem Katalog des „Perth Internatinal Arts Festival“ gesucht, ein Teil meiner Hausarbeit für unsere erste Dozentin.
Ich dachte schon, ich würde hier nur am Strand liegen, aber es gibt wirklich viel zu sehen, auch gratis. Nur fürs Ballett würde ich auch zahlen, denn das wollte ich schon immer sehen. Mal sehen ob es da noch Plätze für gibt, das müsste ich mal rausfinden. Außerdem habe ich einen Surfkurs gebucht, am vorletzten Wochenende hier geht es Lancelin, voll cool :) (jetzt geht Marcos Laptop wieder, hex hex) Außerdem würde ich voll gerne noch einen Bushwalk machen, nur grade nicht, da ist Strand einfach besser. Ob wir wohl ein Auto leihen könnten, obwohl ich noch nicht 21 bin? Mal sehen ... Und zu den Kangeroos will ich noch, man soll hier auf einer Insel im Swan River welche sehen können, das wäre super zu verbinden mit einer Fahrradtour am Fluss entlang. Von den Kangeroos sind die anderen beiden auch begeistert, von der Fahrradtour eher weniger. Aber ich krieg hier bald die Krise, weil wir uns so wenig bewegen. Pinnacles (Limestonepinne in der Wüst, was auch immer Limestone ist) wären auch noch nett, aber ohne Auto schwer zu machen und ob ich nach 280Aus$ fürs Surfen noch ne Tour machen will weiß ich bis jetzt nicht. Mal sehen.

Sonst müssen wir eben irgendwas machen, was gratis ist. Kings Park zum Beispiel. Hier mit Blick auf Perth CBD.

DSCF0032_2.jpg

Da waren Vanessa und ich am Sonntag schon, weil wir einen Artikel darüber schreiben müssen. Der Park ist ziemlich groß und ein schöner Fleck zum Rumsitzen (genau, ein Picknick wollten wir auch noch machen!!). Leider blühen die meisten Blumen dort im Moment nicht, deswegen sehen die Beete etwas trostlos aus. Dafür gibt es eine tolle Aussicht auf die Innenstadt von Perth. Wir haben dort eine Tour durch den Botanischen Garten mitgemacht (solche werden dort fast täglich kostenlos um 10am und 2pm angeboten). Das war ganz nett, allerdings brauchte ich meine ganze Fantasie um mir die blühenden Pflanzen vorzustellen, die da in trockener Erde die Köpfe hängen ließen. Aber es war nett und informativ. Die „Rangerin“, wie die Aufpasser und Touristenführer dort genannt werden, hat uns auch den Weg zur Kangarooinsel aufgezeichnet. Ich bin echt gespannt, ob wir da welche sehen.

DSCF0050-01.jpg
(Treetopwalk)

DSCF0055-01.jpg
(perfekt für ein Baumhaus)

Was waren wir geschafft nach 7 Stunden durch die Hitze stampfen (wir waren vorher noch kurz in der Stadt und haben uns Australische Handynummern besorgt). Da kam eine Abkühlung im Pool grade recht. Und obwohl wir uns fest vorgenommen hatten am Abend noch rauszugehen, waren wir hinterher doch zu faul :D

Am Montag haben wir an unseren Hausarbeiten gearbeitet und gestern waren wir am Strand (wer hätte das gedacht). Die anderen zwei waren vorher im Fremantle Prison, aber ich habe lieber weiter Reisejournalismus gemacht, Gefängnisse habe ich nun schon genug gesehen. Nein. Nicht unfreiwillig!!! :P Naja, ich reisse jetzt Vanessa von ihrem Laptop, genug gesichert!

Perth International Arts Festival (Auswahl, gratis):

Fr 13.2 - 8.30 pm Opening Event (Supreme Court Gardens)
Sat 14.2 - 10.30 pm Opening Party (The Esplanade) (davor kostenpflichtig)
Do. 19.2 - 17:30 Whispering in the leaves (Planetarium Pyramid Esplanade, Baumkronenfotos?)
Mo 23.2 - dusk till late Sturmer Projektionen an Hauswände (235 St Georges Tc)
Di/Mi 24.2/25.2 - 11am - 2pm Mobile Sewing Company (Hay St. Mall, Benäht Klamotten gratis, wenn man den Strom dafür liefert = Auf einem alten Fahrrad strampelt)
Do 26.2 - 8.30pm Waltz with bashir (Sommerville Open Air Cinema - 1.März)
Do/Fr 26./27.2 - 22:30 Dino Moran (African Electro, The Esplanade)
Sun 8.2 - Closing Party (The Esplanade)

Eingestellt von Kirjava 22:36 Archiviert in Australien Tagged living_abroad

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Sie müssen angemeldet Mitglied der Travellerspoint um Kommentare diesem Blog.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint